Versailles

Versailles - goldenes Tor - bei Reisemagazin Plus

Majestätisches Zentrum im Herzen von Frankreich

Eingebettet in ein malerisches Tal am linken Ufer der Seine thront die französische Stadt Versailles. Was einst im Mittelalter eine bescheidene Ansiedlung war, entwickelte sich im 16. und 17. Jahrhundert zu einem bedeutenden Zentrum. Heute ist Versailles nicht nur ein elegantes Wohngebiet für die etwa 90.000 Versailler Bürger, sondern auch eines der renommiertesten touristischen Ziele Frankreichs.
Versailles - die Halle der Spiegel


Kultur und Geschichte in Versailles
Die prachtvolle Kathedrale von Versailles, ein Meisterwerk des 18. Jahrhunderts, entstand als "Saint Louis"-Pfarrkirche. Ihre Weihe erfolgte jedoch erst zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Heute erstrahlt sie als nationales Denkmal. Die Neoklassizistische Muttergotteskirche, etwas älter, war einst die Pfarrkirche der königlichen Familie und bezeugte alle königlichen Ereignisse wie Hochzeiten, Taufen und Beerdigungen. Seit 2005 genießt die Kathedrale den Schutz eines nationalen Denkmals. Für eine tiefere Einblicke in die Vergangenheit von Versailles empfiehlt sich ein Besuch des Lambinet-Museums. Hier sind Möbel, Kunstwerke und Keramiken ausgestellt, ebenso wie Gemälde, Skulpturen und historische Karten der Stadt.

Ein Glanzstück der Geschichte von Versailles ist der Palast, der im 17. Jahrhundert von König Ludwig XIV. bewohnt wurde. Dieser prächtige Bau, ein UNESCO-Weltkulturerbe, ist heute eine der meistbesuchten Attraktionen Frankreichs. Der Palast von Versailles öffnet Dienstag bis Sonntag seine Tore für Besucher, die eine Fülle von opulenten Räumen erkunden können, darunter der imposante Spiegelsaal, die eindrucksvollen Gemäldegalerien und die prunkvollen Gemächer des "Sonnenkönigs". Besonders beeindruckend ist die Ausstellung majestätischer Kutschen, Sänften und Schlitten, die einst von der königlichen Familie genutzt wurden.

Blühende Gärten und Parks in der Stadt der Pracht
Die Umgebung von Versailles ist von üppiger Natur geprägt und beherbergt zudem wunderschöne Gärten und Parks. Der Park des barocken Schlosses kann in der Regel kostenlos besichtigt werden, allerdings wird bei den Veranstaltungen "Grandes Eaux musicales" und "Jardins musicaux" eine Eintrittsgebühr erhoben.
Versailles - Fassade


Zudem erblüht Versailles im Frühling in ganzer Pracht: Über 75.000 Blumen zieren die Terrassen und Beete der Stadt und verleihen ihr bis zum Herbst eine unvergleichliche Atmosphäre. Dank der ökologisch ausgerichteten Pflege der Grünanlagen wurde Versailles mit der vierten Blume des Labels "Villes et Villages Fleuris" ausgezeichnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Galicien - Illa Pancha Leuchtturm bei Reisemagazin Plus
© lcagiao / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Galicien
Wo grüne Hügel auf salzige Gischt treffen
Magdeburg / Magdeburg bei Reisemagazin Plus
© neurobite / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Magdeburg
Zu Besuch in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt
Lecce - Küste bei Reisemagazin Plus
© e55evu / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Lecce
Die Stadt des Sonnenlichts
Warschau - Königsschloss bei Reisemagazin Plus
© Mike Mareen / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Warschau
Ein Blick auf die Hauptstadt Polens
Zug - Blick von den Gipfeln bei Reisemagazin Plus
© gevision / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Zug
Entdecken Sie die Charmeoffensive der Schweiz
Birmingham - abendlicher Blick auf den Fluss bei Reisemagazin Plus
© dudlajzov / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Birmingham
Pulse, People, Powerhouse