Usedom

Usedom / ein Strand in Usedom - bei Reisemagazin Plus

Eine Insel der Vielfalt am Stettiner Haff und Peenestrom der Ostsee

Weiße Sandstrände, idyllische Seebrücken und köstliche Fischbrötchen im Strandkorb - allein der Name dieser zauberhaften Insel, die zum deutschen Lieblingsreiseziel zählt, lässt die Vorfreude auf das sanfte Meeresrauschen unter den nackten Füßen aufkommen. Usedom, gelegen an der Pommerschen Bucht, ist ein wahres Paradies mit einem breiten Angebot für jeden Geschmack.
Usedom / Ahlbeck in Usedom


Ein absolutes Muss: Die Seebäder Usedoms
Wer nach Usedom reist, sollte mindestens eines der zauberhaften Seebäder besuchen, um die Insel in ihrer ursprünglichsten Form zu erleben. Trassenheide ist besonders für Familien mit Kindern attraktiv, denn hier gibt es viel Platz für die Kleinen zum Planschen und Sandburgenbauen. Die Schmetterlingsfarm ist ebenfalls ein Highlight, das vor allem Kinder fasziniert.

Die Schönheit des noch jungen Seebads Karlshagen, welches gut gepflegt ist und komfortable Unterkünfte zu erschwinglichen Preisen bietet, zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Der angrenzende Campingplatz lädt dazu ein, die Natur in vollen Zügen zu genießen und ist nur einen Katzensprung vom kilometerlangen Sandstrand entfernt.

Die Geschichte Usedoms: Licht und Schatten in Peenemünde
Für kulturinteressierte Besucher ist Peenemünde ein wahrer Anziehungspunkt auf Usedom. Das Museum in Peenemünde ist vor allem von der düsteren Zeit des Nationalsozialismus geprägt. Aufgrund der strategisch günstigen Lage der Insel wurden hier damals militärische Vorbereitungen getroffen, darunter auch die Erprobung der ersten deutschen Rakete. Das Museum vermittelt eindringlich die Geschichte einer Zeit, die uns heute mit Entsetzen erfüllt. Ein Besuch dieses Museums bleibt unvergesslich und hinterlässt bleibende Eindrücke.

Wandern auf Usedom: Ein Vergnügen für Naturfreunde
Usedom bietet eine Vielzahl von hervorragend markierten Wanderwegen, die für alle Altersgruppen geeignet sind, von leichten bis hin zu mittelschweren Routen. Auch Hunde sind an vielen Orten willkommen, sodass die ganze Familie die Erkundung der Insel in vollen Zügen genießen kann.

E-Bikes oder Fahrräder sind eine ideale Möglichkeit, das faszinierende Ökosystem und die Strandwege zu erkunden und dabei noch mehr von der zauberhaften Insel Usedom zu entdecken. Da der Verkehr auf der Insel begrenzt ist, können Radfahrer und Wanderer die unberührte Natur in vollen Zügen genießen, während sie das Rauschen des Meeres und das Kreischen der Möwen genießen.

Heringsdorfer Seebrücke: Kontinentaleuropas längste Seebrücke
Mit einer Länge von etwas mehr als fünf Metern ist die Heringsdorfer Seebrücke die längste ihrer Art auf dem europäischen Festland. Heute dient sie vor allem als Flaniermeile zum Schlemmen, Shoppen und Genießen. Besucher haben die Möglichkeit, das beliebte Muschelmuseum zu besichtigen.

Wer nach einem schönen Spaziergang und einem Bummel durch exklusive Geschäfte noch ein oder zwei Stunden übrig hat, sollte einen Besuch im Seebrücken-Kino in Erwägung ziehen. Hier kann man auch bei schlechtem Wetter die Zeit genießen. Die berühmte Seebrücke wurde 2010 umgestaltet und erweitert, um den Touristen ein noch breiteres Angebot an Einkaufsmöglichkeiten zu bieten.
Usedom / der Strand von Usedom


Infolgedessen haben sich verschiedene gastronomische Höhepunkte etabliert. Kleine, aber feine Geschäfte bieten ungewöhnliche Kleidung, Accessoires und Kunsthandwerk an. In unmittelbarer Nähe der Brücke finden Sie gemütliche Bäckereien, Bistros und Restaurants. Hier gibt es für jeden Geldbeutel etwas Leckeres zu entdecken, vor allem die frischen Fischsandwiches und delikate Meeresfrüchte in allen Variationen sind äußerst beliebt. Usedom ist zweifellos ein Ort, der Besucher immer wieder begeistert und zum Wiederkommen einlädt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Galicien - Illa Pancha Leuchtturm bei Reisemagazin Plus
© lcagiao / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Galicien
Wo grüne Hügel auf salzige Gischt treffen
Magdeburg / Magdeburg bei Reisemagazin Plus
© neurobite / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Magdeburg
Zu Besuch in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt
Lecce - Küste bei Reisemagazin Plus
© e55evu / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Lecce
Die Stadt des Sonnenlichts
Warschau - Königsschloss bei Reisemagazin Plus
© Mike Mareen / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Warschau
Ein Blick auf die Hauptstadt Polens
Zug - Blick von den Gipfeln bei Reisemagazin Plus
© gevision / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Zug
Entdecken Sie die Charmeoffensive der Schweiz
Birmingham - abendlicher Blick auf den Fluss bei Reisemagazin Plus
© dudlajzov / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Birmingham
Pulse, People, Powerhouse