Split

Split - Blick auf den Platz Peristyl des Diokletian Palastes bei Nacht - bei Reisemagazin Plus

Historische Schönheit an der Adria

Split, die zweitgrößte Stadt Kroatiens, ist eine Perle in der Region Dalmatien. Mit 210.000 Einwohnern wird sie oft als inoffizielle Hauptstadt Dalmatiens bezeichnet. Die Stadt erstreckt sich über die 1700 Jahre alte Halbinsel Marjan, eingebettet zwischen den Gebirgen Kozjak, Mosor und dem Perun-Gebirge. Von Split aus sind die Inseln Hvar, Ciovo, Brac und Solta gut erreichbar und bieten weitere Entdeckungsmöglichkeiten.
Split - Blick durch ein Steinfenster auf den Platz Prokurative


Der historische Stadtkern von Split, Teil des UNESCO-Weltkulturerbes, umfasst den beeindruckenden Diokletianspalast. Prächtige Gebäude, majestätische Säulen und malerische Plätze zeugen von der römischen Geschichte, die die Stadt geprägt hat. Die Riva-Promenade, die sich entlang der Adriaküste erstreckt, ist ein beliebter Ort für Touristen. Hier säumen Palmen und Cafés den Weg, während Straßenkünstler mit Hummerrisotto und Tintenfisch die Besucher unterhalten. Die Riva ist der Ausgangspunkt, von dem aus Touristen die Gewölbekeller, Säulengänge und das Vestibül erkunden können, wo das Klapa Vestibul regelmäßig Konzerte veranstaltet.

Die prächtige Kathedrale von Split ist dem Heiligen Domnius gewidmet und der Diokletianspalast prägt das Stadtbild. In den Jahrhunderten seit seiner Entstehung hat sich Split um das historische Zentrum herum entwickelt. Goldene, silberne, bronzenen und eiserne Tore zeugen von dieser bewegten Vergangenheit. Inmitten der alten Gebäude laden charmante Plätze mit gemütlichen Cafés zum Verweilen ein. Plätze wie der Platz des Volkes, das Nationaltheater und das Eiserne Tor sind dabei besonders empfehlenswert.

Split beherbergt zahlreiche Kirchen, Kapellen und Klöster. Der Sustipan-Park, der einen atemberaubenden Ausblick bietet, ist nur etwa 15 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt. Der kroatische Bildhauer Ivan Mestrovic hat seine eigene Galerie, die von einem großen Park umgeben ist und ihm gewidmet ist. Es heißt, dass Glück bringt, wer die Füße seiner Statue an der Goldenen Pforte berührt. In unmittelbarer Nähe dieses geschichtsträchtigen Ortes liegt ein bewachter Stadtstrand, der mit der Blauen Flagge der EU ausgezeichnet ist.

Der Strand Bacvice, nahe dem Haupthafen gelegen, ist rollstuhlgerecht. Gleich in der Nähe befindet sich der Ovcice-Strand, ein beliebter Sandstrand und einer der besten in Split. Sonnenanbeter sichern sich hier frühmorgens die besten Plätze. Für Familien mit Kindern eignet sich der sanft abfallende Kieselstrand von Trstenik auf der Insel Ciovo, die täglich per Fähre von Split aus erreicht werden kann. Nahe des Inselhafens von Slatine laden idyllische Buchten mit kristallklarem Wasser zum Schwimmen und Schnorcheln ein.

Die bezaubernde Wallfahrtskirche Prizidnica kann zu Fuß erreicht werden. Die UNESCO-Weltkulturerbestätte Trogir liegt 27 Kilometer von Split entfernt und gilt als Perle der Adria. Unter den Stränden der Stadt sind Pantan und Medena besonders beliebt. Zwischen Split und Makarska liegt die Stadt Omis, an der Mündung des Flusses Cetina. Hier kommen Wassersportler beim Rafting auf ihre Kosten. Makarska beeindruckt mit einer vielfältigen Promenade. Das Biokovo-Gebirge erhebt sich majestätisch über dem Resort und lädt im gleichnamigen Naturpark zu abenteuerlichen Wanderungen ein. Die Insel Brac ist von Split aus per Boot oder Katamaran erreichbar.
Split - Blick auf die Stadt


Die Insel Hvar ist mittlerweile ein beliebtes Ziel für Jetsetter. Das dalmatinische Hinterland kann bei Quad- oder Jeeptouren erkundet werden. Auch Golfspieler kommen in Stobrec auf ihre Kosten. Besonders erwähnenswert sind die Bootsmesse im April und die Segelregatta im September, die in Split stattfinden. Das Sommerfestival Splitsko Ljeto zieht Kulturliebhaber an, während

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Göreme - Luftaufnahme mit Blick auf das Love-Tal bei Reisemagazin Plus
© proslgn / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Göreme
Ein Reiseerlebnis der besonderen Art
Plattensee - rotes Ruderboot bei Reisemagazin Plus
© Horváth Botond / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Plattensee
Ungarns glitzerndes Blau
Galicien - Illa Pancha Leuchtturm bei Reisemagazin Plus
© lcagiao / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Galicien
Wo grüne Hügel auf salzige Gischt treffen
Magdeburg / Magdeburg bei Reisemagazin Plus
© neurobite / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Magdeburg
Zu Besuch in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt
Lecce - Küste bei Reisemagazin Plus
© e55evu / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Lecce
Die Stadt des Sonnenlichts
Warschau - Königsschloss bei Reisemagazin Plus
© Mike Mareen / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Warschau
Ein Blick auf die Hauptstadt Polens