Rom

Rom - Stadtansicht - bei Reisemagazin Plus

Die faszinierende Hauptstadt der Lombardei

Mit kolossalen antiken Bauwerken, barockem Prunk und pulsierenden Piazzas ist Rom zweifellos ein beliebtes Reiseziel und wird zurecht als die "ewige Stadt" bezeichnet. Die Legende besagt, dass Rom im 8. Jahrhundert v. Chr. von den Zwillingen Romulus und Remus gegründet wurde, die von einer Wölfin gesäugt wurden. Tatsächlich breitet sich die Metropole am Tiber auf sieben Hügeln aus und ist ein Symbol für militärische, künstlerische und religiöse Bedeutung.
Rom - Antike Bauwerke


"Alle Wege führen nach Rom" - dieses Sprichwort spiegelt die einstige Realität wider, denn Rom beherrschte einst große Teile der Erde und fungierte als Zentrum der christlichen Kirche. Heute können Besucher immer noch den Reichtum an Sehenswürdigkeiten aus zweieinhalbtausend Jahren, das mediterrane Lebensgefühl und das pulsierende Leben einer Millionenstadt mit über drei Millionen Einwohnern erleben.

Rom beeindruckt mit unzähligen Treppen, Brunnen, Piazzas, Monumenten, Parks und Gärten sowie weltbekannten Museen, Kirchen und Palästen. Die meisten Sehenswürdigkeiten sind bequem zu Fuß oder mit der U-Bahn und Straßenbahn erreichbar. Hop-on-Hop-off-Bustouren bieten eine flexible Möglichkeit, an Attraktionen ein- und auszusteigen.

Ein Rom-Pass ermöglicht den Zugang zu vielen Attraktionen und bietet Ermäßigungen für bestimmte Tickets. Ein absolutes Muss ist der Petersdom mit dem beeindruckenden Petersplatz und den Vatikanischen Museen, darunter die berühmte Sixtinische Kapelle mit Michelangelos Meisterwerken.

Weitere Highlights sind der antike Tempel des Pantheons, das imposante Kolosseum, das Forum Romanum und der Circus Maximus. Der Palatinhügel, der mit dem Eintritt zum Forum Romanum besichtigt werden kann, bietet großartige Aussichten. Der Trevi-Brunnen und die Spanische Treppe gehören ebenfalls zu den beliebtesten Anziehungspunkten für Römer und Besucher. Die barocke Piazza di Navona mit ihren prachtvollen Springbrunnen sollte nicht verpasst werden.

Um das römische Lebensgefühl zu erleben, empfiehlt sich ein Besuch des Campo de' Fiori und der lebendigen Piazza Popolo. Der Pincio-Hügel mit dem ausgedehnten Park, der die berühmte Villa Borghese und die Galleria Borghese beherbergt, ist ebenfalls einen Besuch wert.

Bei Nacht verwandelt sich das ehemalige Arbeiterviertel Trastevere in einen geheimnisvollen Treffpunkt, wo man köstlich essen und gemütlich Wein trinken kann. Eine Panoramatour durch Rom bei Nacht bietet atemberaubende Ausblicke, insbesondere von der Reiterstatue des Freiheitskämpfers Garibaldi auf dem Gianicolo-Hügel.
Rom - Kolosseum


Um das wahre italienische Flair zu erleben, empfiehlt sich eine kulinarische Führung im Testaccio-Viertel, wo man Pizza wie die Einheimischen genießen kann. Der beste Kaffee der Stadt soll im Caffè Sant Eustachio in der Altstadt serviert werden und das köstlichste Eis findet man angeblich bei Giolitti. Rom ist eine Stadt voller Geschichte, Kunst und Genuss, die ihre Besucher immer wieder in den Bann zieht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Göreme - Luftaufnahme mit Blick auf das Love-Tal bei Reisemagazin Plus
© proslgn / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Göreme
Ein Reiseerlebnis der besonderen Art
Plattensee - rotes Ruderboot bei Reisemagazin Plus
© Horváth Botond / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Plattensee
Ungarns glitzerndes Blau
Galicien - Illa Pancha Leuchtturm bei Reisemagazin Plus
© lcagiao / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Galicien
Wo grüne Hügel auf salzige Gischt treffen
Magdeburg / Magdeburg bei Reisemagazin Plus
© neurobite / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Magdeburg
Zu Besuch in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt
Lecce - Küste bei Reisemagazin Plus
© e55evu / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Lecce
Die Stadt des Sonnenlichts
Warschau - Königsschloss bei Reisemagazin Plus
© Mike Mareen / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Warschau
Ein Blick auf die Hauptstadt Polens