Pembrokeshire

Pembrokeshire - Blick vom Meer - bei Reisemagazin Plus

Eine Reise durch Waliser Küstenpracht und Geschichte

Pembrokeshire, im malerischen Südwesten von Wales gelegen, ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Geschichtsinteressierte. Diese Grafschaft, die sich durch ihre weitläufigen Landschaften und historischen Sehenswürdigkeiten auszeichnet, bietet ein unvergleichliches Reiseerlebnis in Europa.

Die Faszination der Pembrokeshire-Küste
Die Küstenlinie von Pembrokeshire, bekannt für ihre atemberaubenden goldenen Strände und spektakulären Klippen, ist ein Traumziel für Wanderer und Naturliebhaber. Der Pembrokeshire Coast Path, ein fast 300 Kilometer langer Wanderweg, schlängelt sich entlang dieser malerischen Küste und verbindet St. Dogmaels mit Saundersfoot. Dieser Weg bietet nicht nur Langstreckenwanderern ein unvergessliches Erlebnis, sondern auch die Möglichkeit, kleinere Abschnitte zu erkunden und die Schönheit der Natur intensiv zu genießen.

Tierwelt und Naturerlebnisse
Unvergleichliche Möglichkeiten zur Beobachtung der reichen maritimen Tierwelt werden in Pembrokeshire geboten. Besucher können auf geführten Bootstouren entlang der malerischen Küstenlinie in die faszinierende Welt der Schweinswale, Delfine und manchmal auch größerer Walarten eintauchen. Diese Erlebnisse sind nicht nur für Tierliebhaber ein Highlight, sondern bieten auch eine ausgezeichnete Gelegenheit, mehr über das marine Ökosystem des Vereinigten Königreichs zu lernen.

Die Region zeichnet sich zudem durch eine beeindruckende Vielfalt an Seevögeln aus, die entlang der Klippen und Inseln zu beobachten sind. Naturerlebnisse dieser Art in Pembrokeshire sind eine wertvolle Gelegenheit, die Verbindung zwischen Mensch und Natur zu vertiefen und die Wichtigkeit des Schutzes der Meeresumwelt zu erkennen.
Pembrokeshire -  Hafen


Der Pembrokeshire Coast Nationalpark
Gegründet in den 1950er Jahren, umfasst der Pembrokeshire Coast Nationalpark eine beeindruckende Landschaft, die weit über die Küstenregion hinausgeht und die majestätischen Preseli Hills einschließt. Diese Hügel bieten bei klarem Wetter spektakuläre Ausblicke, die sich bis zu den irischen Wicklow Mountains erstrecken. Es wird vermutet, dass die Steine der Preseli Hills historische Bedeutung haben, da angenommen wird, dass sie für den Bau von Stonehenge verwendet wurden.

Der Nationalpark ist nicht nur ein Ort natürlicher Schönheit, sondern auch ein Fenster in die Vergangenheit. Besucher können durch die Hügel wandern und sich dabei die reiche Geschichte und die Mythen, die sich um diese Landschaft ranken, vorstellen. Der Pembrokeshire Coast Nationalpark bietet somit eine einzigartige Kombination aus atemberaubender Natur und tief verwurzelter Geschichte.

St. Davids: Eine Stadt voller Geschichte
Im äußersten Westen von Pembrokeshire gelegen, zeichnet sich St. Davids durch den Titel der kleinsten Stadt in Großbritannien aus. Diese Stadt ist weit über ihre Grenzen hinaus bekannt für ihre normannische Kathedrale, die als größte Kathedrale in Wales gilt und einst ein bedeutendes mittelalterliches Pilgerziel war. Die beeindruckende Architektur der Kathedrale ist ein Zeugnis der reichen Geschichte, die St. Davids umgibt.

Abseits der historischen Stätten bietet die Stadt eine charmante Innenstadt, in der Boutiquen, gemütliche Gasthäuser und Cafés zum Verweilen einladen. Besucher können durch die malerischen Straßen schlendern und die einzigartige Atmosphäre dieser historischen Stadt genießen. St. Davids ist somit ein Ort, der sowohl kulturelle als auch architektonische Schätze in sich vereint.

Ramsey Island: Ein Naturparadies

Ein Muss für Naturliebhaber ist ein Ausflug zur Ramsey Island, einer Insel, die durch ihre beeindruckenden Klippen und geheimnisvollen Höhlen besticht. Dieses Naturparadies bietet faszinierende Einblicke in das dynamische Zusammenspiel von Ebbe und Flut. Auf der Insel findet sich eine reiche Tierwelt, einschließlich Seehunden, Robben und einer Vielzahl von Vogelarten.

Besucher können die unberührte Natur erkunden und dabei die einzigartige Flora und Fauna der Insel entdecken. Die Wanderwege entlang der Küste bieten spektakuläre Aussichten und ermöglichen es, die wilde Schönheit der Insel in vollen Zügen zu genießen. Ramsey Island ist somit ein unvergessliches Erlebnis für alle, die die Natur in ihrer ursprünglichsten Form erleben möchten.

Die verschiedenen Burgen in Pembrokeshire: Zeugen der Vergangenheit
Die historische Landschaft von Pembrokeshire ist geprägt von einer Vielzahl an Burgen und Denkmälern, die Zeugnis von der reichen Vergangenheit der Region ablegen. Eine dieser beeindruckenden Strukturen ist Carew Castle, eine malerisch am Fluss Carew gelegene Burgruine, deren Geschichte bis in die Römerzeit zurückreicht.

Pembroke Castle, ein weiteres bedeutendes Bauwerk, zieht Besucher mit seinem markanten, kuppelförmigen Turm an und bietet Einblicke in die mittelalterliche Architektur.

Manobier Castle, bekannt für seine ausgedehnten Gartenanlagen und den spektakulären Blick auf das Meer, ist ein weiteres Highlight für Geschichts- und Naturfreunde.

Diese Burgen sind nicht nur architektonische Meisterwerke, sondern auch Orte, an denen man die Vergangenheit spüren und die Geschichten längst vergangener Zeiten nachempfinden kann. Jede Burg in Pembrokeshire hat ihre eigene, einzigartige Geschichte und Charakter, die Besucher auf eine Zeitreise durch verschiedene Epochen mitnimmt. Die gut erhaltenen oder sorgfältig restaurierten Ruinen ermöglichen es, sich ein Bild vom mittelalterlichen Leben in Wales zu machen.

Neben ihrer historischen Bedeutung bieten diese Burgen auch atemberaubende Ausblicke auf die umliegende Landschaft und das Meer. Für Kultur- und Geschichtsinteressierte sind die Burgen in Pembrokeshire somit unverzichtbare Stationen, um das historische Erbe von Wales zu erkunden.
Pembrokeshire - Luftaufnahme einer alten Burg


Was gibt es in Pembrokeshire noch zu erleben?
Abseits der bekannten Attraktionen bietet Pembrokeshire eine Fülle weiterer Erlebnisse. Für Feinschmecker ist die Region ein wahres Paradies, bekannt für ihre frischen Meeresfrüchte und lokalen Delikatessen. In den zahlreichen gemütlichen Pubs und Restaurants können Besucher traditionelle walisische Gerichte genießen, die oft mit Zutaten aus der Region zubereitet werden.

Kunst- und Handwerksliebhaber finden in den kleinen Städten und Dörfern von Pembrokeshire zahlreiche Galerien und Werkstätten, die einzigartige lokale Handwerkskunst anbieten.

Für Familien gibt es zahlreiche kinderfreundliche Attraktionen, darunter Themenparks und interaktive Museen, die Spaß und Bildung miteinander verbinden. Die sanften Hügel und malerischen Täler der Region sind ideal für Radtouren und Reitausflüge, die einen Einblick in die ruhigere, ländliche Seite von Pembrokeshire bieten.

Ein walisisches Abenteuer zwischen Bergen und Meer

Pembrokeshire in Wales ist ein unvergleichliches Reiseziel, das eine perfekte Mischung aus natürlicher Schönheit, reicher Geschichte und kultureller Vielfalt bietet. Ob Sie auf der Suche nach Entspannung an malerischen Stränden, Abenteuern in der Natur oder kulturellen Entdeckungen in historischen Städten und Burgen sind, Pembrokeshire hat für jeden etwas zu bieten. Entdecken Sie dieses einzigartige Juwel im Vereinigten Königreich und erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Galicien - Illa Pancha Leuchtturm bei Reisemagazin Plus
© lcagiao / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Galicien
Wo grüne Hügel auf salzige Gischt treffen
Magdeburg / Magdeburg bei Reisemagazin Plus
© neurobite / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Magdeburg
Zu Besuch in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt
Lecce - Küste bei Reisemagazin Plus
© e55evu / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Lecce
Die Stadt des Sonnenlichts
Warschau - Königsschloss bei Reisemagazin Plus
© Mike Mareen / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Warschau
Ein Blick auf die Hauptstadt Polens
Zug - Blick von den Gipfeln bei Reisemagazin Plus
© gevision / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Zug
Entdecken Sie die Charmeoffensive der Schweiz
Birmingham - abendlicher Blick auf den Fluss bei Reisemagazin Plus
© dudlajzov / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Birmingham
Pulse, People, Powerhouse