Devon

Devon - Meeresgebirge - bei Reisemagazin Plus

Malerisches England am Atlantik

Eingebettet zwischen dem Atlantischen Ozean und dem Ärmelkanal, erstreckt sich Devon als eine der malerischsten Grafschaften im Vereinigten Königreich. Mit seiner reichen Geschichte, beeindruckenden Landschaften und kulturellen Schätzen ist Devon ein Muss für jeden Reisenden, der das wahre Herz Englands entdecken möchte.

Geografische Einordnung und Klima
Devon, gelegen im Südwesten Englands, ist von zwei beeindruckenden Küstenlinien umgeben - im Süden vom Ärmelkanal und im Norden vom Atlantischen Ozean. Diese geografische Lage verleiht Devon ein mildes, oft als "englische Riviera" bezeichnetes Klima. Dieses Klima ist ideal für den Anbau von Wein, Obst und Gemüse und macht Devon zu einem der fruchtbarsten Gebiete Englands. Die Sommer sind warm und die Winter mild, was den Tourismus das ganze Jahr über fördert.
Devon - City of Exeter


Historische Städte und beeindruckende Architektur
Exeter, die Hauptstadt von Devon, ist ein historisches Juwel. Die Kathedrale von Exeter, auch bekannt als Cathedral Church of St. Peter, ist ein beeindruckendes gotisches Bauwerk. Sie ist bekannt für ihre fein gearbeiteten Steinmetzarbeiten, ihre historische Orgel und die astronomische Uhr. Die Kathedrale, die im 12. Jahrhundert erbaut wurde, zieht jährlich Tausende von Besuchern an.

Plymouth, die größte Stadt Devons, bietet nicht nur maritime Geschichte, sondern auch den atemberaubenden Hoe-Park. Dieser Park, der sich über mehrere Hektar erstreckt, bietet einen unvergleichlichen Blick auf den Plymouth Sound und den Atlantischen Ozean. Die Royal Citadel, eine beeindruckende Festung aus dem 17. Jahrhundert, dominiert die Skyline von Plymouth und erzählt Geschichten von Kriegen, Entdeckungen und Seefahrten.

Naturschönheiten und Outdoor-Aktivitäten
Devon ist nicht nur für seine Städte bekannt, sondern auch für seine atemberaubenden Nationalparks. Dartmoor, mit seinen wilden Ponys, beeindruckenden Granitfelsen und alten Wäldern, ist ein Paradies für Wanderer und Naturliebhaber. Die Tors, riesige Granitfelsen, die aus der Landschaft herausragen, sind einzigartige geologische Formationen, die man gesehen haben muss.

Exmoor, ein weiterer Nationalpark in Devon, bietet eine reiche Tierwelt und malerische Landschaften. Hier können Besucher Rotwild in freier Wildbahn beobachten und die atemberaubenden Klippen des Ärmelkanals bewundern. Die Küstenlinie von Devon, die sich entlang des Atlantiks und des Ärmelkanals erstreckt, bietet eine Vielzahl von Aktivitäten. Von Segeln über Surfen bis hin zu entspannten Spaziergängen am Strand - die Möglichkeiten sind endlos.

Die Strände von Torquay, wie der Oddicombe Beach und der Babbacombe Beach, sind besonders bei Familien und Sonnenanbetern beliebt. Diese goldenen Sandstrände, umgeben von grünen Klippen und azurblauem Wasser, sind der perfekte Ort, um sich zu entspannen und die Sonne zu genießen.

Kulturelle und kulinarische Entdeckungen
Devon ist auch ein Zentrum der Kultur. Das Plymouth National Marine Aquarium, das größte seiner Art in Großbritannien, bietet einen tiefen Einblick in das marine Leben des Atlantiks. Hier können Besucher alles von winzigen Seepferdchen bis zu riesigen Haien bewundern.

Für Geschichtsinteressierte bietet das Royal Albert Memorial Museum in Exeter eine umfassende Sammlung von Artefakten, die die reiche Geschichte Devons erzählen. Von prähistorischen Werkzeugen über römische Münzen bis hin zu mittelalterlichen Waffen - dieses Museum bietet einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Region.

Kulinarisch hat Devon viel zu bieten. Der traditionelle Devon Cream Tea, serviert mit frischen Scones, Marmelade und Clotted Cream, ist ein Muss für jeden Besucher. Aber das ist nur der Anfang. Devon ist auch bekannt für seine frischen Meeresfrüchte, insbesondere für seinen Krabben, Hummer und Muscheln. Viele Restaurants in der Region bieten diese Delikatessen frisch aus dem Atlantik an.
Devon - Exmouth Seafront


Fazit
Devon, mit seiner reichen Geschichte, beeindruckenden Landschaften und kulturellen Schätzen, ist ein unvergessliches Reiseziel im Herzen des Vereinigten Königreichs. Es bietet eine perfekte Mischung aus historischen Städten, atemberaubenden Naturlandschaften und kulinarischen Genüssen. Es ist nicht nur ein Ort zum Besuchen, sondern ein Erlebnis, das man immer wieder erleben möchte. Jeder, der das wahre England entdecken möchte, sollte Devon auf seiner Liste haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Göreme - Luftaufnahme mit Blick auf das Love-Tal bei Reisemagazin Plus
© proslgn / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Göreme
Ein Reiseerlebnis der besonderen Art
Plattensee - rotes Ruderboot bei Reisemagazin Plus
© Horváth Botond / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Plattensee
Ungarns glitzerndes Blau
Galicien - Illa Pancha Leuchtturm bei Reisemagazin Plus
© lcagiao / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Galicien
Wo grüne Hügel auf salzige Gischt treffen
Magdeburg / Magdeburg bei Reisemagazin Plus
© neurobite / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Magdeburg
Zu Besuch in der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt
Lecce - Küste bei Reisemagazin Plus
© e55evu / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Lecce
Die Stadt des Sonnenlichts
Warschau - Königsschloss bei Reisemagazin Plus
© Mike Mareen / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Europa
Warschau
Ein Blick auf die Hauptstadt Polens