Tiflis

Tiflis -  Abanotubani - bei Reisemagazin Plus

Eine uralte Hauptstadt mit reicher Geschichte

Der georgische Name Tiflis, auch bekannt als Tbilissi, bedeutet "Warme Quelle" – ein passender Name für diese Hauptstadt Georgiens, die mit einer Fülle von natürlichen Quellen gesegnet ist. Eingebettet im südlichen Kaukasus und am Ufer des Flusses Kura gelegen, zeichnet sich Tiflis durch seine terrassenförmige Struktur aus. Die Stadt, die von drei Seiten von majestätischen Bergen umgeben ist, beheimatet rund eine Million Einwohner und fungiert als das politische, ökonomische und kulturelle Herz der Kaukasusrepublik.
Tiflis - Altstadt von Tiflis


Die strategisch vorteilhafte Lage Tiflis' entlang alter Handelsrouten verlieh der Stadt bereits in der Antike ihre Bedeutung als florierende Wirtschaftsmetropole. Diese reiche Historie wird auch heute noch in den Straßen und Bauwerken sichtbar. Die Stadt blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück, die bis in die Urzeiten der Besiedlung reicht. Als offizielles Gründungsdatum gilt das Jahr 485 n. Chr., als der georgische König Wachtang I. Gorgassali die Stadt ins Leben rief.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde Tiflis mehrfach erobert und befand sich im Einfluss verschiedener Reiche, von Persern über Timur Lang bis hin zu Arabern, Osmanen und letztlich dem Russischen Zarenreich sowie der Sowjetunion. Seit 1991 ist Tiflis die Hauptstadt des unabhängigen Staates Georgien. Die Altstadt, die von schmalen Gassen durchzogen wird, bietet eine Fülle von Sehenswürdigkeiten. Sie kann zu Fuß, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder sogar per Standlift erkundet werden.

Die Altstadt von Tiflis zeichnet sich durch mittelalterliche Gebäude und Straßen aus, darunter historische Holzhäuser mit kunstvoll geschnitzten Balkonen, Karawansereien sowie Kirchen. Dazu zählen die Sioni-Kathedrale aus dem fünften Jahrhundert, die Metechi-Kirche aus dem 13. Jahrhundert und die Antschischati-Basilika aus dem sechsten Jahrhundert. Ebenfalls beeindruckend sind die Große Synagoge, die Moschee und das berühmte Bäderviertel Abanotubani.

Die majestätische Sameba-Kathedrale auf dem Elias-Hügel nahe der Altstadt ist die größte Kirche in der gesamten Transkaukasus-Region. Die Altstadt wird von der beeindruckenden Festungsruine Nariqala überragt, die auf dem Sololaki-Gebirgskamm thront und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt ermöglicht. Die monumentale Statue "Kartlis Deda", die eine Frauenfigur darstellt, die Georgien symbolisiert, befindet sich ebenfalls in der Nähe.

Die moderne Seite von Tiflis beeindruckt mit prachtvollen Boulevards, Einkaufsstraßen, Museen, Theatern, Kinos, Galerien und Cafés. Die Stadt ist ein Magnet für Studenten, die an den zahlreichen Universitäten und Hochschulen studieren. Der Tschawtschawadse Boulevard im Stadtteil Wake ist ein beliebter Anlaufpunkt für junge Menschen, da er angesagte Clubs, Bars und Geschäfte bietet.
Tiflis - Kathedrale Tsmind Sameba


Der Stadtteil Gartubani schließt sich an die Altstadt an und beherbergt imposante Prestigebauten aus dem 19. Jahrhundert. Der Rustaweli-Boulevard, eine Einkaufsmeile, erstreckt sich vom Freiheitsplatz bis zum Platz der Republik. Mit einer Standseilbahn gelangt man zum Mtazminda-Berg, auf dem ein großer Vergnügungspark auf Besucher wartet.

In der Nähe von Tiflis liegt die Stadt Mzcheta, das religiöse Zentrum Georgiens und ein absolutes Muss für jeden Tiflis-Besucher. Zahlreiche Denkmäler, darunter die Swetizchoweli-Kathedrale, gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Festung Armasziche, die Dschwari-Kirche und verschiedene Klöster sind weitere sehenswerte Highlights.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lombok - die Küste von Lombok bei Reisemagazin Plus
© nilaya / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Lombok
Anders als ihre berühmte Nachbarin Bali
Mongolei - Hütten_Gers von Nomaden bei Reisemagazin Plus
© aermakov82.gmail.com / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Mongolei
Wo die Seele fliegt und die Steppe tanzt
Ko Phuket - Blick auf den Patong Beach bei Reisemagazin Plus
© Aleksandar Todorovic / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Ko Phuket
Die Größte Insel Thailands
Slalom-Skifahrer in Gudauri, Georgien bei Reisemagazin Plus
© e_format
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Skigebiet Gudauri – Georgien
Ein verborgenes Winterparadies im Kaukasus
Abu Dhabi - Blick auf den Strand und das Meer bei Reisemagazin Plus
© Patryk Kosmider / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Abu Dhabi
Ein Traumziel im Herzen des Arabischen Golfs
Sri Lanka - Blick auf die Natur bei Reisemagazin Plus
© Givaga / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Sri Lanka
Im Indischen Ozean ein tropisches Paradies