Ko Samui

Ko Samui - Angthong Nationalpark - bei Reisemagazin Plus

Exotische Oase im Pazifischen Ozean

Feine weiße Sandstrände, schattenspendende Kokosnusswälder und lebendige Partynächte - all das erwartet Sie auf Ko Samui in Thailand. Diese bezaubernde Urlaubsinsel ist die drittgrößte Insel Thailands und gehört zum Chumpon-Archipel. Sie liegt harmonisch eingebettet inmitten des Ang Thong National Marine Park und erstreckt sich etwa 35 Kilometer vom thailändischen Festland entfernt. Ko Samui ist über einen eigenen Flughafen leicht zu erreichen und erfreut sich als südostasiatisches Ziel großer Beliebtheit.
Ko Samui - Grandfather Rock


Die Insel ist ein Paradies für Badegäste, denn hier finden Sie zahlreiche traumhafte Strände. Besonders beliebt sind die Küstenabschnitte im dicht besiedelten Chaweng und Lamai, wo sich auch das pulsierende Nachtleben abspielt. Hier können Sie nach Herzenslust schlemmen, shoppen und bis in die frühen Morgenstunden feiern. Wenn Sie es hingegen ruhiger bevorzugen oder mit kleinen Kindern unterwegs sind, empfehlen sich Unterkünfte im Norden der Insel in der Nähe von Mae Nam, Bophut oder Chong Mon.

Fernab der touristischen Zentren bleibt die Bebauung auf Höhe der Palmen begrenzt, wodurch der ländliche Charakter der Insel bewahrt bleibt. Es gibt zahlreiche natürliche und kulturelle Sehenswürdigkeiten auf Ko Samui, die es zu erkunden gilt. Eine Mietroller-Tour auf eigene Faust ist hierbei eine interessante Möglichkeit, die Insel zu erkunden, denn Ko Samui ist von einer Ringstraße umgeben, die die Orientierung erleichtert.

Empfehlenswerte Ziele sind die faszinierenden Grandmother Rock und Grandfather Rock, deren Formen Vergleiche mit der menschlichen Anatomie hervorrufen. Die tropische Umgebung der Insel beherbergt auch viele malerische Wasserfälle, wie beispielsweise den Namuang 2 Wasserfall, wo sich Besucher im kühlen Wasser erfrischen können. Im geheimnisvollen Secret Buddha Garden von Ko Samui sind zahlreiche Buddha- und Tierstatuen zu bewundern, die vor allem Kinder in Staunen versetzen.

Die Kultur auf Ko Samui ist stark vom Buddhismus geprägt, wodurch es viele einzigartige Buddha-Tempel auf der Insel gibt, die leicht zugänglich sind. Im Wat Phra Yai beispielsweise können Besucher eine beeindruckende 15 Meter hohe Buddha-Statue bewundern. Im Wat Khunaram befindet sich die Mumie eines berühmten Mönchs, während die Pagode des Laem Sor-Tempels mit ihren goldgelben Kacheln einen faszinierenden Anblick bietet.
Ko Samui - Kunaman Tempel


Als aufregende Ausflugsidee bietet sich eine Bootsfahrt zum atemberaubenden Ang Thong Marine National Park an, die normalerweise am Big Buddha Pier in Bangrak auf Ko Samui beginnt. Neben Schnorcheln und Tauchen können Sie hier herrliche Lagunen und beeindruckende Felsformationen in unberührter Natur bestaunen. Für die Abenteuerlustigen besteht auch die Möglichkeit, die geheimnisvollen Ecken des Nationalparks mit dem Kajak zu erkunden. Ko Samui verspricht eine unvergessliche und exotische Reiseerfahrung im Herzen des Pazifischen Ozeans.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lombok - die Küste von Lombok bei Reisemagazin Plus
© nilaya / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Lombok
Anders als ihre berühmte Nachbarin Bali
Mongolei - Hütten_Gers von Nomaden bei Reisemagazin Plus
© aermakov82.gmail.com / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Mongolei
Wo die Seele fliegt und die Steppe tanzt
Ko Phuket - Blick auf den Patong Beach bei Reisemagazin Plus
© Aleksandar Todorovic / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Ko Phuket
Die Größte Insel Thailands
Slalom-Skifahrer in Gudauri, Georgien bei Reisemagazin Plus
© e_format
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Skigebiet Gudauri – Georgien
Ein verborgenes Winterparadies im Kaukasus
Abu Dhabi - Blick auf den Strand und das Meer bei Reisemagazin Plus
© Patryk Kosmider / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Abu Dhabi
Ein Traumziel im Herzen des Arabischen Golfs
Sri Lanka - Blick auf die Natur bei Reisemagazin Plus
© Givaga / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Sri Lanka
Im Indischen Ozean ein tropisches Paradies