Dubai – Aquarium Underwaterworld

Aquarium Underwaterworld - Publikum vor dem Aquarium - bei Reisemagazin Plus

Erleben Sie das größte Aquarium der Welt

Ein gigantisches Aquarium mitten in einem Einkaufszentrum? In Dubai, der größten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate, ist dies möglich. Die Stadt hat sich einen Ruf als außergewöhnliches Reiseziel erarbeitet, und das aus gutem Grund.

Das Dubai Aquarium beherbergt in einem beeindruckenden zehn Millionen Liter fassenden Becken mehr als 140 Tierarten. Besucher betreten das Aquarium durch einen 48 Meter langen Unterwassertunnel, der es ermöglicht, die 33.000 Meeresbewohner aus jeder erdenklichen Perspektive und mit erstaunlicher Detailgenauigkeit zu bewundern.
Aquarium Underwaterworld - im Einkaufszentrum


Sobald man den Tunnel betritt, fühlt man sich wie ein Bewohner der Unterwasserwelt. Moderne Lichttechnik simuliert den Übergang von Tag zu Nacht und gewährt den Besuchern so einen Einblick in den Alltag der Meeresbewohner.

Für diejenigen, die den Meeresbewohnern noch näher kommen möchten, besteht die Möglichkeit, an einem geführten Tauchgang teilzunehmen. Mutige können in ein Becken voller Haie tauchen, während die weniger Wagemutigen die Haie aus einem schützenden Käfig unter Wasser beobachten können.

Es gibt auch einen Abenteuerschutzkorb in der Schnorchelversion, der es denjenigen ermöglicht, die eine komplette Tauchausrüstung mit Sauerstoffflasche bevorzugen, die Unterwasserwelt zu erkunden.

Nicht nur Fische, sondern auch andere faszinierende Tiere sind Teil der Unterwasserwelt des Aquariums. Pinguine und Otter finden sowohl an Land als auch im Wasser ihr Zuhause und können bei speziellen Führungen in kleinen Gruppen beobachtet werden.

Die Tierpfleger sind bestens informiert über die Lebensweise der verschiedenen Tierarten in der Unterwasserwelt und geben gerne Auskunft darüber, wie ein harmonisches Zusammenleben aller Tiere trotz ihrer Vielfalt möglich ist.

Die absoluten Stars des Unterwasserzoos sind zwei mittlerweile ältere Bewohner: King Croc, ein vierzigjähriges Krokodil, und seine Partnerin Queen Croc, die bereits achtzig Jahre alt ist. King Croc wiegt stattliche 750 Kilogramm und misst beeindruckende fünf Meter, was ihm imposante Ausmaße verleiht.
Aquarium Underwaterworld - tropische Fische


Die Tierfütterungen sind bei den Besuchern besonders beliebt, vor allem bei den jüngeren Gästen. Hier erfährt man, was ein Krokodil tatsächlich zu sich nimmt, und man kann auch die Rochen und Haie beim Fressen beobachten.

Eine Fahrt mit dem Glasbodenboot ist ein weiteres Highlight, das auch für Kinder ab drei Jahren zugänglich ist und nicht verpasst werden sollte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lombok - die Küste von Lombok bei Reisemagazin Plus
© nilaya / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Lombok
Anders als ihre berühmte Nachbarin Bali
Mongolei - Hütten_Gers von Nomaden bei Reisemagazin Plus
© aermakov82.gmail.com / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Mongolei
Wo die Seele fliegt und die Steppe tanzt
Ko Phuket - Blick auf den Patong Beach bei Reisemagazin Plus
© Aleksandar Todorovic / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Ko Phuket
Die Größte Insel Thailands
Slalom-Skifahrer in Gudauri, Georgien bei Reisemagazin Plus
© e_format
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Skigebiet Gudauri – Georgien
Ein verborgenes Winterparadies im Kaukasus
Abu Dhabi - Blick auf den Strand und das Meer bei Reisemagazin Plus
© Patryk Kosmider / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Abu Dhabi
Ein Traumziel im Herzen des Arabischen Golfs
Sri Lanka - Blick auf die Natur bei Reisemagazin Plus
© Givaga / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Sri Lanka
Im Indischen Ozean ein tropisches Paradies