Dalyan

Dalyan - Riesenschildkröten - bei Reisemagazin Plus

Einzigartigkeit durch antike Stätten und umgebende Natur

Dalyan ist ein beliebtes Reiseziel im Südwesten der Türkei, am Ägäischen Meer gelegen. Die charmante Stadt gehört zum Bezirk Ortaca und zur Provinz Mugla. Viele Rentner aus Großbritannien und Deutschland verbringen hier gerne ihren Ruhestand, während es auch bei Tagesausflüglern wegen des Samstagsmarktes sehr beliebt ist. Dalyan besticht mit seiner einzigartigen Kombination aus antiken Stätten und natürlicher Schönheit.
Dalyan - Blick auf den Strand


Die Stadt erstreckt sich entlang des gleichnamigen Kanals, der den Köycegiz Gölü See mit dem Mittelmeer verbindet. Der nahegelegene Iztuzu-Strand ist bekannt für den Schutz der Unechten Karettschildkröten, die hier nisten. Obwohl die Schildkrötenart vom Aussterben bedroht ist, ist das Schwimmen in Dalyan weiterhin erlaubt. Eines der Höhepunkte ist die antike Stadt Kaunos mit ihren beeindruckenden Felsengräbern.

Dalyan hat sich bisher vor dem Massentourismus bewahrt und bietet rund 100 Pensionen und Hotels, darunter auch viele Familienbetriebe. Ehemalige Fischer haben ihre Boote gegen Tourboote getauscht und begleiten heute Urlauber zu den Sultaniye-Thermalbädern, dem Köycegiz-See und dem Iztuzu-Strand, den die Einheimischen liebevoll Caretta Beach nennen.

Der sechs Kilometer lange Iztuzu-Strand zählt zu den schönsten Stränden am Mittelmeer. Entlang kleiner Inseln führen öffentliche Boote von Dalyan den Fluss zum Meer hinauf. Während dieser Fahrt von etwa 45 Minuten können Sie mit etwas Glück Seefrösche, Würfelnattern, Adler und Eisvögel beobachten. Der einzigartige Naturpark, von Schilf bewachsen, beheimatet über 150 seltene Vogelarten.

Dalyan ist eine vergleichsweise ruhige Stadt, im Gegensatz zu den nahe gelegenen Touristenzentren Marmaris, Antalya oder Side. Hier gibt es zahlreiche Restaurants, Bars, Cafés und Geschäfte. Die Abendunterhaltung umfasst Jazz-Bars neben Hippie-Kneipen und exklusive Diskotheken.

Für Nachtschwärmer bietet Dalyan eine Vielfalt an Möglichkeiten. Tagsüber können Wanderer und Mountainbiker die wildromantische Berglandschaft mit wenig befahrenen Wegen genießen. Der Ferienort ist perfekt für Ruhesuchende geeignet, die von hier aus Ausflüge entlang der südtürkischen Küste oder ins lykische Hinterland unternehmen möchten.

Unter dem Berg Ölemez liegt das heilende Schlammbad von Dalyan. Jährlich ziehen die heißen Quellen am Köycegiz-See etwa 25.000 Touristen an. Die Zusammensetzung des Naturprodukts soll die Durchblutung anregen und gegen Rheuma und Stress helfen.

Dalyan liegt etwa 30 Kilometer vom Flughafen Dalaman entfernt, und viele Hotels bieten Transfers an. Mit öffentlichen Bussen ist Dalyan über einen Umweg erreichbar, wobei ein Umsteigen am Busbahnhof in Fethiye oder Marmaris erforderlich ist. Während der Hochsaison sind vergleichsweise wenige Menschen in der Ferienregion unterwegs.
Dalyan - Blick auf das Meer


Für eine ruhigere und kühlere Umgebung empfiehlt es sich, die Hochsaison zu meiden. Aktivurlauber bevorzugen den Frühling und Herbst als beste Reisezeiten. In etwa 10 Kilometer Entfernung, zwischen Fethiye und Dalyan, befindet sich das Dorf Sarigerme mit einem 20 Kilometer langen Sandstrand und der vorgelagerten Insel Baba Adasi. Die Stadtgeschichte besagt, dass Dalyan einst zur griechischen Insel Rhodos gehörte und in der Antike direkt am Meer lag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Lombok - die Küste von Lombok bei Reisemagazin Plus
© nilaya / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Lombok
Anders als ihre berühmte Nachbarin Bali
Mongolei - Hütten_Gers von Nomaden bei Reisemagazin Plus
© aermakov82.gmail.com / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Mongolei
Wo die Seele fliegt und die Steppe tanzt
Ko Phuket - Blick auf den Patong Beach bei Reisemagazin Plus
© Aleksandar Todorovic / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Ko Phuket
Die Größte Insel Thailands
Slalom-Skifahrer in Gudauri, Georgien bei Reisemagazin Plus
© e_format
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Skigebiet Gudauri – Georgien
Ein verborgenes Winterparadies im Kaukasus
Abu Dhabi - Blick auf den Strand und das Meer bei Reisemagazin Plus
© Patryk Kosmider / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Abu Dhabi
Ein Traumziel im Herzen des Arabischen Golfs
Sri Lanka - Blick auf die Natur bei Reisemagazin Plus
© Givaga / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Asien
Sri Lanka
Im Indischen Ozean ein tropisches Paradies