Nairobi

Nairobi - Masai Markt - bei Reisemagazin Plus

Die pulsierende Hauptstadt Kenias in Afrika

Nairobi, die aufregende Hauptstadt Kenias, befindet sich etwas südlich des Äquators und erstreckt sich entlang des gleichnamigen Flusses. Dank ihrer Höhenlage von etwa 1.650 Metern erfreut sich die Stadt eines milden und äußerst angenehmen Klimas. Mit einer Bevölkerung von über 3,1 Millionen Menschen und einer Ausdehnung von 700 Quadratkilometern ist Nairobi eine lebendige Metropole.
Nairobi - Skyline


Im 19. Jahrhundert gegründet, ist Nairobi heute das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum dieses afrikanischen Urlaubsziels. Neben der Regierung und dem Parlament haben auch internationale Organisationen wie die UN hier ihren Sitz.

Nairobi ist nicht weit von der faszinierenden Savanne entfernt, die eine beeindruckende Vielfalt an Wildtieren beherbergt. Jedes Jahr zieht es Millionen von Touristen nach Kenia und Nairobi, um von hier aus auf Safari zu gehen und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum und in der Umgebung zu erkunden.

Obwohl Nairobi eine geschäftige Stadt ist, ist sie dennoch von üppigem Grün umgeben. Im Zentrum finden sich das Regierungsviertel und das Geschäftsviertel. Sehenswert sind das Rathaus, das prächtige Parlamentsgebäude, moderne Wolkenkratzer sowie das Nationaltheater. Die Nationalbibliothek und das Nationalmuseum, die die frühe Geschichte des Landes präsentieren, ziehen Besucher aus aller Welt an.

Besonders interessant für Touristen ist der Maasai-Markt, auf dem afrikanisches Kunsthandwerk, Kleidung, Lebensmittel und vielfältige Souvenirs erhältlich sind. Das Sarit Centre ist das größte Einkaufszentrum in Kenia. Im Stadtzentrum laden moderne Hotels, schicke Boutiquen, Kneipen, Cafés und Restaurants zum Verweilen ein. Für Nachtschwärmer gibt es eine lebhafte Szene mit zahlreichen Clubs und Diskotheken.

Ein lohnenswerter Besuch ist auch der malerische Stadtteil Karen, benannt nach der dänischen Schriftstellerin Karen Blixen, die in Nairobi lebte und durch ihren Roman "Jenseits von Afrika" weltbekannt wurde. Ihr Haus, das als Museum dient, beeindruckt mit Originalmöbeln und Filmrequisiten aus der gleichnamigen Hollywood-Verfilmung.

Beliebte Attraktionen in Nairobi sind das Langatta Giraffe Center und das Daphne Sheldrick's Orphanage Center, ein Waisenhaus und Kinderstube für junge Elefanten und Nashörner im Nairobi-Nationalpark, der weniger als zehn Kilometer von der Stadt entfernt liegt. Der Nationalpark ist einer der meistbesuchten in Kenia und beheimatet mehr als 80 Säugetierarten, darunter Löwen, Giraffen und Spitzmaulnashörner, die Besucher auf einer aufregenden Jeep-Safari beobachten können.
Nairobi - Landstraße


Die Anreise nach Nairobi erfolgt bequem per Flugzeug, von wo aus viele Reisen zu Safaris und ähnlichen Veranstaltungen in Kenia starten. Oftmals bildet ein entspannter Strandurlaub am Indischen Ozean den idealen Abschluss der Reise. Nairobi ist zweifellos ein magnetischer Anziehungspunkt für Abenteurer und Naturliebhaber, die die vielfältigen Facetten Afrikas entdecken möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Komoren - Vulkansee von Dziani Mayotte bei Reisemagazin Plus
© Fotoember / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Die Komoren
Ein Fleckchen auf der Erde wie kein anderes
Victoriasee / Schimpansen von der Jabe Goodall Institute bei Reisemagazin Plus
© Agnieszka Rodowicz / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Victoriasee
Ein Naturwunder im Herzen Afrikas
Swasiland - Naturreservat bei Reisemagazin Plus
© lkpro / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Swasiland – Eswatini
Das Königreich der Kontraste
Hurghada - Blick auf die Küste von Hurghada bei Sonnenuntergang bei Reisemagazin Plus
© kucherav / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Hurghada
Das Traumziel am Roten Meer
Madagaskar - Blick in die Bucht bei Reisemagazin Plus
© pierivb / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Madagaskar
Ein Paradies der Biodiversität und Kultur
Casablanca - klassisches Gebäude bei Reisemagazin Plus
© Peto / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Casablanca
Die verborgene Bedeutung hinter dem weißen Haus