Fès

Fés - Abendstimmung in den Dünen - bei Reisemagazin Plus

Zeitreise in Marokkos Unvergessene Schatzkammer

Fès, gelegen im Herzen Marokkos, ist eine Stadt, die so reich an Geschichte, Kultur und Tradition ist, dass jeder Schritt darin einer Reise durch die Jahrhunderte gleicht. Seit ihrer Gründung im Jahr 789 hat Fès eine zentrale Rolle in der Geschichte Marokkos gespielt, sei es als politisches, religiöses oder kulturelles Zentrum. Heute steht die Stadt nicht nur als Zeugnis einer glorreichen Vergangenheit, sondern auch als lebendiges Beispiel für die Verschmelzung der alten mit der modernen Welt.

Die Medina von Fès: Ein Labyrinth aus Geschichte und Kultur
Das Herzstück von Fès ist zweifellos seine Medina, die größte Altstadt im Norden Afrikas. Diese UNESCO-Weltkulturerbestätte ist ein Gewirr aus engen Gassen, versteckten Höfen und prächtigen Moscheen. Jede Straße, jeder Winkel erzählt eine eigene Geschichte, die Besucher in eine Zeit zurückversetzt, in der Fès ein lebhafter Knotenpunkt des Handels und der Gelehrsamkeit war.
Fés - Über den Dächern der Altstadt


Al-Qarawiyin: Die Wiege des Wissens
Ein besonderer Stolz von Fès ist die Universität Al-Qarawiyin, die als älteste noch betriebene Universität der Welt gilt. Gegründet im 9. Jahrhundert, war sie ein Zentrum des Wissens und der Gelehrsamkeit, das Wissenschaftler und Studenten aus der ganzen islamischen Welt anzog. Heute ist sie ein Symbol für das reiche Erbe und den intellektuellen Reichtum Marokkos.

Das Handwerk von Fès: Tradition in jeder Faser
Das Handwerk von Fès ist weltberühmt, insbesondere die Kunst der Ledergerbung. Das Gerberviertel Chuwwara mit seinen farbenfrohen Lederbottichen ist nicht nur ein beliebtes Fotomotiv, sondern auch ein lebendiges Beispiel für traditionelles Handwerk, das seit Jahrhunderten praktiziert wird. Die Handwerker von Fès bewahren alte Techniken und tragen so zur Bewahrung des kulturellen Erbes bei.

Souks von Fès: Ein Fest für die Sinne
Die Souks von Fès sind ein wahres Fest für die Sinne. Hier findet man alles, von exotischen Gewürzen und duftenden Kräutern bis hin zu handgewebten Teppichen und kunstvoll gearbeitetem Schmuck. Diese Märkte sind nicht nur Handelsplätze, sondern auch soziale Treffpunkte, an denen das pulsierende Leben der Stadt spürbar wird.
Fés - das blaue Tor


Ville Nouvelle: Das moderne Gesicht von Fès
Im Gegensatz zur historischen Medina steht Ville Nouvelle, der moderne Teil von Fès. Erbaut während der französischen Kolonialzeit, zeigt dieser Stadtteil eine völlig andere Seite von Fès – eine, die von breiten Boulevards, moderner Architektur und lebendigen Cafés geprägt ist. Ville Nouvelle ist ein Zeugnis dafür, wie Fès es geschafft hat, seinen reichen historischen Hintergrund mit der Moderne zu verknüpfen.

Fès: Ein Kaleidoskop der Kulturen
Fès ist mehr als nur eine Stadt; es ist ein Kaleidoskop verschiedener Kulturen, Religionen und Zeiten. Die Stadt ist ein lebendiges Museum, das Besucher einlädt, die Faszination und Schönheit Marokkos zu entdecken. Ob man durch die engen Gassen der Medina schlendert, das Echo alter Wissenschaften in Al-Qarawiyin hört oder die modernen Geschäfte in Ville Nouvelle durchstöbert, Fès bietet eine unvergessliche Erfahrung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Komoren - Vulkansee von Dziani Mayotte bei Reisemagazin Plus
© Fotoember / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Die Komoren
Ein Fleckchen auf der Erde wie kein anderes
Victoriasee / Schimpansen von der Jabe Goodall Institute bei Reisemagazin Plus
© Agnieszka Rodowicz / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Victoriasee
Ein Naturwunder im Herzen Afrikas
Swasiland - Naturreservat bei Reisemagazin Plus
© lkpro / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Swasiland – Eswatini
Das Königreich der Kontraste
Hurghada - Blick auf die Küste von Hurghada bei Sonnenuntergang bei Reisemagazin Plus
© kucherav / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Hurghada
Das Traumziel am Roten Meer
Madagaskar - Blick in die Bucht bei Reisemagazin Plus
© pierivb / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Madagaskar
Ein Paradies der Biodiversität und Kultur
Casablanca - klassisches Gebäude bei Reisemagazin Plus
© Peto / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Afrika
Casablanca
Die verborgene Bedeutung hinter dem weißen Haus