Acapulco

Acapulco - Blick vom Meer auf einen Felsenvorprung an der Küste - bei Reisemagazin Plus

Faszinierende Stadt mit legendärer Vergangenheit

Acapulco war einst das Mekka des amerikanischen Jetsets, angezogen von Glamour und Glanz. In den 1960er und 1970er Jahren strömten Berühmtheiten wie Frank Sinatra, Liz Taylor und Brigitte Bardot an die mexikanische Pazifikküste und machten die Stadt zum Epizentrum der Hollywood-High Society. Der Aufstieg als Touristenhochburg begann bereits in den 1920er Jahren, als der Prinz von Wales und spätere König Edward VIII. die malerische Stadt besuchte.
Acapulco - Blick auf die Strandpromenade bei Nacht


Hotels wie das historische "El Mirador" oder "Los Flamingos" waren einst luxuriöse Rückzugsorte für die Wohlhabenden, doch mit dem kontinuierlichen Ausbau der Infrastruktur, einschließlich des Highway 95, der eine direkte Verbindung zur Hauptstadt Mexiko-Stadt bietet, wurde Acapulco für die mexikanische Mittelschicht erschwinglicher.

Die Attraktivität der Region beruht auf ihren Vorzügen - ein kilometerlanger Sandstrand, umgeben von den majestätischen Bergen der Sierra Madre del Sur, und eine durchschnittliche Jahrestemperatur von angenehmen 30 Grad Celsius machen Acapulco zu einem begehrten Ziel für Touristen. Zudem ist der Hafen von Acapulco einer der bedeutendsten im Pazifik und ein beliebter Anlaufpunkt für Kreuzfahrtschiffe.

Obwohl Acapulco international bekannt ist, zieht es den Großteil seiner Besucher aus dem Inland an, insbesondere aus der Hauptstadt, die in nur knapp 5 Stunden mit dem Auto erreichbar ist. Die "Bahia" bietet rund 20 km Sandstrand, wobei die "Zona Dorada" mit den Abschnitten Playa El Morro, Playa Condesa und Icacos das pulsierende Herzstück mit belebtem Nachtleben darstellt. Wer es ruhiger mag, findet Entspannung an den Stränden Caleta und Caletilla, die vor allem von Einheimischen besucht werden.

Die weltberühmten Klippenspringer von La Quebrada ziehen seit mehr als 70 Jahren Touristen an. Von fast 30 Metern Höhe springen die mutigen Männer in die nur 5 Meter breite Bucht - eine faszinierende Attraktion, die oft als "Todesspringer" bezeichnet wird. Mehrmals am Tag haben Besucher die Möglichkeit, die Show gegen Eintrittsgeld von der gegenüberliegenden Seite zu bewundern. Für Geschichtsinteressierte lohnt sich ein Besuch von "El Fuerte de San Diego".

Die Festung wurde im frühen 17. Jahrhundert von den Spaniern erbaut, um die Schifffahrtsrouten im Pazifik vor Piraterie zu schützen. Nach einem Erdbeben im Jahr 1776 wurde sie wieder aufgebaut und spielte eine wichtige Rolle im mexikanischen Unabhängigkeitskrieg. Heute beherbergt sie das historische Museum der Stadt. Die Küstenstraße "Costera Miguel Alemán" ist die Hauptschlagader von Acapulco, gesäumt von zahlreichen Hotels, Geschäften, Souvenirläden und Nachtclubs entlang einer Strecke von etwa 10 km.
Acapulco - Blick vom Hotel auf den Strand


Die Vielfalt an Bars und Restaurants reicht von lokalen Köstlichkeiten bis zur internationalen Gourmetküche. Acapulco erstrahlt besonders im nächtlichen Leben, mit unzähligen Diskotheken und Nachtclubs, die die Nacht zum Tag machen. Als lebendige Partystadt zieht Acapulco vor allem Tagesausflügler an, die hier anspruchsvoll dinieren, bis in die frühen Morgenstunden tanzen und den Rest des Tages entspannt am Strand verbringen können - ein unvergessliches Erlebnis in dieser bezaubernden Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Havanna  - die Stadt Havanna mit berühmten Gebäuden bei Reisemagazin Plus
© kmiragaya / depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Nord Amerika
Havanna
Ein besonderer Flair liegt in der Luft
Cozumel - Strand bei Reisemagazin Plus
© Rodolfo / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Nord Amerika
Cozumel
Karibische Abenteuer
Charleston - Plantage im Nebel bei Reisemagazin Plus
© Wollwerth Imagery / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Nord Amerika
Charleston
Die charmante Hafenstadt
Costa Rica - Edificio Correos San Jose bei Reisemagazin Plus
© SchnepfPictures / Depositphotos
Favicon von Reisemagazin Plus Nord Amerika
Costa Rica
Sommer, Sonne, Strand und Natur
Trinidad und Tobago - traumhafter Strände bei Reisemagazin Plus
© LMspencer / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Nord Amerika
Trinidad und Tobago
Zwischen Regenwald und Rhythmus
Atlanta - in der Abendsonne bei Reisemagazin Plus
© SeanPavonePhoto / Fotolia
Favicon von Reisemagazin Plus Nord Amerika
Atlanta
Die dynamische Metropole aus Geschichte, Kultur und Innovation